Goldilocks and the Nightingale entstand 2011 als Folk-Musikprojekt von Sängerin und Songwriterin Melanie Neuhöfer. Konkrete Züge nahm das Projekt aber erst an, als Karsten Block, ebenfalls Songwriter, 2013 dazu stieß. Neue Songs wurden geschrieben, welche nun eine sowohl poppige, rockige als auch jazzige Note erhielten, und Auftritte wurden vorbereitet, bei denen sich das Duo meist mit Gitarre und 2-stimmigem Gesang präsentiert. Für Abwechslung sorgen Klangelemente wie z. B. Klavier, Glockenspiel oder Percussions.
Zurzeit arbeiten Goldilocks and the Nightingale an ihrem ersten Album.
Sie hatten einige Auftritte in Bremen, unter Anderem im Lagerhaus bei “Musik und Philosophie” 2014 und 2015.